Wer steckt hinter Yannick2000

Hier könnt ihr eure Arabella und/oder Euch selber vorstellen
Forumsregeln
Jeder der sich neu anmeldet im Forum, sollte sich hier kurz vorstellen um ein wenig aus der Anonymität des Internets hervorzutreten und ein wenig gute Manieren zu beweisen. Auch diejenigen die denken es kennt sie jeder, werden gebeten sich die Mühe zu machen und ein wenig über sich zu schreiben, da ja auch die Neuankömmlinge sicher gerne wissen würden mit wem sie es hier zu tun haben.
Yannick2000
Beiträge: 3
Registriert: So 17. Dez 2017, 22:36

Wer steckt hinter Yannick2000

Beitragvon Yannick2000 » Fr 22. Dez 2017, 00:51

Etwa im Jahre 1994 habe ich eine Arabella (Baujahr 1960), welche bereits etwa 15 Jahre in einem Vorgarten unter einer grauen Blache ihr kümmerliches Dasein fristete, vor der Verschrottung gerettet - nur weil mich halt jedes alte Auto faszinierte und immer noch fasziniert. Als Testamentsvollstrecker des verstorbenen Eigentümers konnte ich die Erben davon überzeugen, das Fahrzeug für einen symbolischen Betrag von hundert Franken mir zu überlassen, statt es zum Abbruchhändler zu bringen. Einige fahrtaugliche Oldtimer besaß ich ja schon, ein schrottreifes Fahrzeug bedeutete aber Neuland für mich. Während der folgenden 23 Jahre wurde die Arabella etwa zehnmal an einen anderen Standort verlegt, ohne dass sich ihr Aussehen verändert hätte. Im vergangenen Sommer 2017 aber hat sich Entscheidendes zugetragen: Einer meiner Zwillingssöhne (Jahrgang 2000, wie heißt er wohl?) ließ sich davon überzeugen, als Abiturarbeit die Totalrestauration der Arabella durchzuführen. Bereits während der Sommerferien wurde mit der Demontage begonnen - unter tatkräftiger Mithilfe des Opas (ein pensionierter Garagist - welch ein Glück!). Auf der Suche nach Ersatzteilen bin ich auf die Adresse von Stephan (scheint der Forums- und Arabellaguru schlechthin zu sein) und so auch auf die Existenz des Forums gestoßen. ich hoffe, wir können auf das Wissen der vielen Arabellafreunde zählen, wenn wir bei der Restauration an unsere Grenzen stoßen. Es scheint, wir sind die südlichsten Forumsnutzer, unser Wohnort ist Oberstammheim, Schweiz. Ich, der Vater von Yannick2000 heiße übrigens Thomas (gibt's nicht bereits einen davon) Hux. Und noch etwas: Heute habe ich - zusammen mit dem bereits erwähnten Opa - in Wadern-Büschfeld die wieder aufgetauchte grüne Arabella abgeholt, sie steht nun neben dem Restaurationsobjekt und dient vorerst einmal als Vorlage. So, das wär's für den Moment, ich werde euch alle über unser Projekt auf dem Laufenden halten und gelegentlich auch einige Bilder einstellen. Für Tipps und gute Ratschläge - auch unaufgefordert - sind wir dankbar. Ich wünsche allen Lesern fröhliche Festtage und ein traumhaftes neues (Arabella-)Jahr. Thomas Hux mit Yannick und Opa Rolf

B2000
Beiträge: 105
Registriert: So 23. Dez 2012, 08:08

Re: Wer steckt hinter Yannick2000

Beitragvon B2000 » Fr 22. Dez 2017, 06:58

Hallo Thomas,
herzlich , hier willkommen. Ich wünsch euch ein Frohes Fest und Guten Rutsch.

Schön, wenn wieder eine Ara mehr auf die STrasse kommt. Und an Stephan (mit ph) kannst du dich halten. Der hat bisher immer geholfen. SChorsch

Benutzeravatar
stephan
Administrator
Beiträge: 649
Registriert: So 17. Apr 2011, 19:42
Wohnort: Hassfurt

Re: Wer steckt hinter Yannick2000

Beitragvon stephan » Sa 23. Dez 2017, 06:48

hallo thomas und family .. :hand:

schön dass ihr den weg hierher gefunden habt ! und natürlich herzlichst willkommen

auf bilder von eurem schätzchen sind wir natürlich alle scharf !!! :clap:

und als guru würd ich mich jetzt nun wirklich net bezeichnen ..hab aber halt einiges an teilen (altes gelump) aufgekauft und kann sicher mit dem einen oder anderen helfen ?! schrauben

wir hatten ja bereits telefonisch kontakt und per mail ...allerdings nachdem ich im lager gekramt hab und fast alles was du brauchen wolltest auf nem haufen liegen hab gehn meine mails an dich immer als mailer fehler an mich zurück !

also bitte noch mal melden !!!


stephan
Arabellafahrer sind glückliche menschen ...und meisst frisch geduscht;-)

nachdem mails die von hier weitergeleitet werden meisst nicht ankommen sondern im spam filter landen ...

hystephan@aol.com bitte direkt benutzen !

Yannick2000
Beiträge: 3
Registriert: So 17. Dez 2017, 22:36

Re: Wer steckt hinter Yannick2000

Beitragvon Yannick2000 » Sa 23. Dez 2017, 11:56

Danke Stephan, ich habe dir eine Alternativ-e-mail-Adresse geschickt.
Thomas

Benutzeravatar
QuaXX
Beiträge: 68
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 23:23

Re: Wer steckt hinter Yannick2000

Beitragvon QuaXX » Sa 23. Dez 2017, 14:06

Moin,

herzlich Willkommen hier bei den Arabella Freunden. Schön das wieder ein so schönes Auto mehr auf die Strasse kommt. Ich wünsche Euch viel Spaß und Geduld bei der Restauration.

Bei Staphan bist Du schon mal gut aufgehoben. Falls es irgend etwas gibt, was Stephan nicht hat, dürft Ihr Euch gern melden, ein paar Sachen fliegen bei mir auch rum. Ansonten noch der Tipp auf jeden Fall zu dem jährlichen Treffen kommen, auch gern noch ohne Ara!

Grüße aus Bremen

Wolf

Benutzeravatar
betty
Beiträge: 172
Registriert: Di 31. Mai 2011, 18:59
Wohnort: Haßfurt

Re: Wer steckt hinter Yannick2000

Beitragvon betty » Sa 23. Dez 2017, 19:46

Auch von mir ein herzliches Willkommen... Stephan wird mal nachsehen wie es mit der zweiten e-mail klappt...

dir viel Spaß bei uns...

Grüßle Betty
Ich steh nun mal auf ALTES ;-)

Benutzeravatar
arn
Beiträge: 153
Registriert: Di 20. Mai 2014, 13:53
Wohnort: Berlin

Re: Wer steckt hinter Yannick2000

Beitragvon arn » Mi 27. Dez 2017, 17:13

Willkommen im Kreis der... ! Sind aber alles gaanz nette Leute! Und auch ganz wichtig ist der Tipp mit dem Arabella Treffen!
Bin gespannt auf Bilder,
Arn

Benutzeravatar
stephan
Administrator
Beiträge: 649
Registriert: So 17. Apr 2011, 19:42
Wohnort: Hassfurt

Re: Wer steckt hinter Yannick2000

Beitragvon stephan » Mi 27. Dez 2017, 19:48

ich hab grad noch mal mail mit bildern von den teilen rausgeschickt ...hoff s kommt an !!

stephan
Arabellafahrer sind glückliche menschen ...und meisst frisch geduscht;-)

nachdem mails die von hier weitergeleitet werden meisst nicht ankommen sondern im spam filter landen ...

hystephan@aol.com bitte direkt benutzen !

Redi
Beiträge: 9
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 19:07

Re: Wer steckt hinter Yannick2000

Beitragvon Redi » Fr 29. Dez 2017, 13:12

Hallo Thomas,

auch von uns ein herzliches Willkommen. Wir wünschen euch viel Freude beim Schrauben und Instandsetzen. Über Bilder vom Zustand vorher und bei den einzelnen Arbeiten würden wir uns hier sehr freuen.

Wir wünschen euch ein guten Rutsch ins neue Jahr.
Viele Grüße

Redi und Hans


Zurück zu „Eure Fahrzeuge und die besitzer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast